Kategorie

Geschichten aus dem Leben

Geschichten aus dem Leben

Fastenbrechen

Salat

Fastenbrechen – oder richtig Essen nach dem Fasten „Jeder Dumme kann Fasten, aber nur ein Weiser kann das Fasten richtig abbrechen.“ (George Bernard Shaw) Für mich bedeutet das Fastenbrechen das Beenden des reinen Saftfastens. 10 Tage Saftfasten liegen jetzt hinter mir. Es war gar nicht so schwer, mein Körper gewöhnt sich an das Saftfasten. Ausführlich habe ich meine Eindrücke vom meinem letztjährigen Saftfastens hier für Dich zusammengefasst. Fastenbrechen bzw. Nachfasten motiviert mich…

Weiterlesen

Blog/ Geschichten aus dem Leben/ Rezepte/ Säfte

Gemüse-Obst-Saft

Gemüse-Obst-Saft

7. Tag - Saftfasten mit Gemüse-Obst-Saft - Selbst gepresster Gemüse-Obst-Saft, täglich 2 Liter, mit einem zusätzlichen "Dessert-Saft" Abends. Egal wem ich davon erzähle, erklärt mir, dass das nichts für ihn oder sie wäre. Nichts essen, nicht kauen!? "Wie kannst Du das aushalten?" werde ich gefragt. Ich denke es ist eine Frage des Willens und des Ziels, dass man sich selbst setzt. Die Säfte schmecken alle sehr lecker. Es ist kein…

Weiterlesen

Blog/ Geschichten aus dem Leben

Fasten

Ein Verzicht mit Folgen!? Fasten „Detoxen“ – der Frühjahrsputz für den Körper, ist in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen. Den Ursprung findet dieser Trend wohl in der christlichen Fastenzeit. Diese dauert 40 Tage: von Aschermittwoch bis Karsamstag. Rund jeder zehnte Deutsche übt sich dann im Verzicht – etwa auf Alkohol, Süßes oder Fernsehen. Das Fasten soll an den Leidensweg von Jesus Christus erinnern. Früher machte die katholische Kirche…

Weiterlesen