Blog/ Kochbücher

Buchbesprechung: Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode

Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode

Heute stelle ich Dir mein derzeitiges Lieblings-Kochbuch vor

 „Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode“ ist sowohl Ratgeber, Informationsquelle und Kochbuch in einem. 

Für Ernährung und vor allem für die neuesten Erkenntnisse der Ernährungswissenschaften interessiere ich mich ja schon lange. Automatisch stöbere ich immer wieder in Buchhandlungen und bei Online-Anbietern nach guten Büchern zu diesem Thema. Manches Mal erwische ich ein richtig gutes Buch, so wie in diesem Fall.
Vielleicht kennst Du die Sendung „Ernährungsdocs“ auf NDR? Dort ist u.a. die Autorin des Buches zu sehen. Ich kann die Sendung nur empfehlen (zu finden bei NDR in der Mediathek), auch für Menschen, die nicht unter einer Erkrankung leiden. Wir können alle präventiv viel für unsere Gesundheit tun, in dem wir uns einigermaßen vernünftig ernähren.

Ich zitiere Frau Dr. Anne Fleck: „Den Ausweg zu erkennen ist der erste Schritt zur Heilung. Ich möchte für jeden Menschen die bestmögliche Gesundheit erreichen für langfristig mehr Lebensqualität. Dabei haben Wertschätzung und Respekt für den Einzelnen höchste Priorität. Die Ergänzung der klassischen Medizin durch präventive und moderne ernährungsmedizinische Ansätze ist aus meiner Sicht unabdingbar.“

Zum Buch:

Dies ist kein Diätbuch – sondern ein Begleiter zu einer neuen Lebensphilosophie und langfristigen Ernährungsumstellung.
Und damit meine ich nicht die Kekse von links nach rechts neben der Tastatur zu stellen! 😉

„Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.“ chinesisches Sprichwort

Die Einstimmung beginnt mit dem Vorwort. Humorvoll werden einem Fragen gestellt, wie man sich sein Leben so vorstellt… 🙂 Schlank und gesund auch im fortgeschrittenen Alter? Dafür solltest Du rechtzeitig beginnen auf Dich zu achten. Starte jetzt 🙂
Der darauffolgende Teil, informiert über den neuesten Stand der Forschung. Wieso es auch dünne Dicke gibt und warum Diäten nicht funktionieren. Welche Rolle Hormone spielen und warum uns Übergewicht die Lebensqualität und -dauer vermiest.
Im nächsten Abschnitt erklärt Frau Dr. Anne Fleck ihre Methode, basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Forschung, zu einem gesunden und schlanken Körper. Sie gibt Tipps gegen Heißhungerattacken und beschreibt wie diese zustande kommen. Seit dem Buch „Darm mit Charme“ kennen viele den Zusammenhang zwischen Wohlbefinden und Darmgesundheit. Auch beim Gewicht spielen die Darmbakterien eine tragende Rolle. Die im Buch beschriebenen Schritte zu einem gesunden Darm, helfen Dir Deine Gesundheit zu fördern und das gesunde Schlankziel zu erreichen. Viele weitere Tipps und Übungen bringen Dich auf den Weg zum neuen Wohlbefinden. Zusätzlich wird über das „was, wie und wann?“ beim Essen aufgeklärt.
In der Vorbereitungsphase, dem nächsten Abschnitt des Buches, wirst Du motiviert die Veränderung anzugehen. Wie Du Dich am besten vorbereitest. Welcher Hungertyp Du bist. Eine Bestandsaufnahme des Ist-Zustands zu machen und Checklisten, die Dich dabei unterstützen sollen. Ziel fokussieren und loslegen mit Phase 1!
Phase 1: Hier wird beschrieben warum diese Phase so wichtig für uns ist. Was im Körper dabei passiert. Die körperlichen und seelischen Veränderungen und das Tellerprinzip. Wie und mit was fülle ich meinen Teller richtig in dieser Phase.
Die darauffolgende Phase 2 bringt ein neues Tellerprinzip mit. Sie hilft das angestrebte Ziel im Auge zu behalten und wie Du beim Essen gehen oder unterwegs gut über die Runden kommst.

Die Rezepte:

Ich bin bisher bei Phase 1. Was für mich bedeutet nur die Rezepte aus dieser Phase werden nachgekocht. Bisher hat jedes der nachgekochten Gerichte einfach nur toll geschmeckt. Natürlich wandle ich ein wenig ab. Verwende noch zusätzliche Kräuter und Gewürze oder verringere auch mal die Menge. Denn die Mengen an Gemüse aus den Rezepten müssen erst mal gegessen werden. Z.B. bei den Fleischpflanzerl mit Kohlrabigemüse habe ich weniger Kohlrabi gekocht, sonst hätte ich es nicht geschafft aufzuessen.

Durchhaltetipps, Motivationsanreize sowie Warenkunde beschließen das Buch.

Was für mich bei einem Buch dieser Art wichtig ist:
  • die sachlich fundierten Aussagen sind verständlich und humorvoll
  • ich kann die Aussagen nachvollziehen und leuchten mir ein
  • die Rezepte sind einfach, wohlschmeckend und leicht nachzukochen (alltagstauglich)

Es wird wohl immer die Diskussion geben ob nun Kohlenhydrate schlecht oder gut sind. Fakt ist, dass der Teil der Menschen, die in Industriestaaten leben immer dicker werden. Was auch an dem erhöhten Verzehr von leicht erreichbaren Kohlehydraten liegt. Jeder Mensch ist individuell und auch die Ernährung eines jeden ist das. Wichtig ist, den eigenen Weg zu finden.

Mir ging und geht es mit weniger Kohlenhydraten besser. Ich habe das schon mehrere Male in den verschiedensten Formen ausprobiert, aber bisher noch nicht mit so viel Spaß und Freude am Kochen und Essen. Es liegt wohl auch daran, dass ich Gemüse einfach gerne esse. Es hat eine Geschmacks- und Farbenvielfalt, die man sonst so nicht findet. Kombiniert mit hochwertigem Fleisch, Fisch und Milchprodukten bin ich rundherum glücklich und vor allem satt. Kein Hungern und keine Heißhungerattacken, die mich früher oft plagten. Und wenn mir mal an einem Sonntag nach einem Stückchen Kuchen ist, dann esse ich es – ohne schlechtes Gewissen – trotz Phase 1.

Falls ich Dich motivieren konnte es auszuprobieren, würde ich mich über ein kurzes Feedback Deinerseits sehr freuen.

Auf einen guten Start in eine gesunde Zukunft!

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen